Kopfzeile

Inhalt

Förderbeiträge energietechnische Massnahmen

Das Förderprogramm der Gemeinde Pfeffingen – kurz erklärt

Der Gemeinderat Pfeffingen hat beschlossen, ab 1. Januar 2010 kommunale Beiträge an folgende energietechnischen Massnahmen auszurichten, welche auch vom Kanton finanziell gefördert werden:

  • Sonnenkollektoranlagen
  • Sanierung von Gebäuden nach Minergie®-Standard (nur Gesamtsanierung, keine einzelnen Gebäudeteile)
  • Bau von Gebäuden nach Minergie®-P-Standard
  • Holzenergieanlagen
  • Ersatz von Elektroheizungen durch Holzheizung oder Wärmepumpe
  • Ersatz Öl-/Gasheizungen durch Wärmepumpe

Der Förderbeitrag beträgt 50 % des vom Kanton ausgerichteten Förderbeitrages.

Weitere Informationen zu den kantonalen Fördergelder erhalten Sie über die Hotline des Kantons für Förderprogramme: 061 552 55 55 oder auf der Website zum Energiepaket.

Das Gesuchsformular für die kommunalen Fördergelder erhalten Sie auf der Bauabteilung oder direkt in unserem Online-Schalter.

Zugehörige Objekte

Name Vorname Funktion AmtsantrittKontakt