Kopfzeile

Inhalt

Abfallsammlungen

Besondere Sammeltermine

Was? Wann? Wo?

Regelmässige Abfuhr

Entsorgungsmarken

Entsorgungsmarken für Hauskehricht, Sperrgut und Grüngutabfälle erhalten Sie wie folgt:

Grobsperrgut brennbar und unbrennbar

Vierteljährliche Sammlung im März, Juni, September und Dezember.

Angaben zu Gebührenmarken für Grobsperrgut (max. Mass: 200 cm x 100 cm x 100 cm):

bis 5 kg = ½ Marke
bis 10 kg = 1 Marke
bis 20 kg = 2 Marken

Abfallarten

Grünabfuhr / Bioabfälle

14-tägliche Sammlung

Der Bioabfall-Sammlung können kompostierbare Gartenabfälle und Speisereste mitgegeben werden. Sie werden in der Vergärungsanlage zu Biogas und Komposterde umgewandelt (http://www.bio-power.ch).

Pro Rollcontainer mit max. 140 Liter Inhalt = 1 Grünvignette

Abfallarten

Das wird gesammelt:
Garten- und Küchenabfälle

Hauskehricht / brennbares Kleinsperrgut

Jeden Dienstag ab 07.00 Uhr bereitstellen. Bitte beachten Sie, dass in den Hauskehricht nur brennbare Abfälle aus dem Haushalt gehören, für die keine Separatsammlung existiert und die nicht zu den Sonderabfällen zählen.

Angaben zu Gebührenmarken pro Kehrichtsack:

Bis 17 l = ½ Marke
Bis 35 l = 1 Marke
Bis 60 l = 2 Marken
Bis 110 l = 3 Marken

Angaben zu Gebührenmarken für Sperrgut (max. Mass: 100 cm x 50 cm x 50 cm):

bis 5 kg = ½ Marke
bis 10 kg = 1 Marke
bis 20 kg = 2 Marken

Abfallarten

Metalle

Metalle (Grobaluminium, Eisen, Kupfer etc.) werden zweimal pro Jahr kostenlos abbgeholt.

Nicht entsorgt werden Leitungsrohre aus sanierten Liegenschaften!

Abfallarten

Das wird gesammelt:
Altmetall

Papier und Karton

Zeitungen, Zeitschriften und Karton werden einmal monatlich gratis entsorgt.

Bitte Papier und Karton in gut geschnürten Bündeln bereitstellen. Beschichtetes Papier, Tetrapackungen und Waschmittelboxen sind als Hauskehricht zu entsorgen.

Abfallarten

Das wird gesammelt:
Altpapier und Karton

Sammlung von Elektroschrott

Sämtliche elektrischen und/oder elektronischen Geräte können jederzeit in den Verkaufs- und Handelsgeschäften kostenlos abgegeben werden.

Die Gemeinde Pfeffingen führt einmal jährlich eine spezielle Sammlung von "Elektroschrott" durch.

Folgende Gerätekategorien können dort kostenlos abgegeben werden:

  • Büroelektronik
  • Unterhaltungselektronik
  • elektrische Haushaltgeräte
  • Batterien (Trockenbatterien, keine Auto- oder Motorradbatterien)
Ort: Werkhof Pfeffingen, Mattenweg 8
Datum/Zeit: siehe Termine/Anlässe

Abfallarten

Sammlung von Sonderabfällen

Kleinmengen (bis 5 kg) können grundsätzlich jederzeit bei den Verkaufsstellen abgegeben werden.

Die Gemeinde Pfeffingen führt einmal jährlich eine spezielle Sammlung von Sonderabfällen durch.

Gesammelt werden durch eine Spezialfirma folgende Abfälle:

Farben, Lacke, Klebstoffe, Harze, Reinigungsmittelreste, Lösungsmittel, Fotochemikalien, Säuren, Laugen, Medikamente, Pflanzenschutzmittel, Chemikalien, Batterien, Spraydosen sowie unbekannte Rückstände.
Ort: Werkhof Pfeffingen, Mattenweg 8
Datum/Zeit: siehe unter Anlässe/Termine

Abfallarten