Kopfzeile

Inhalt

Aus der UEK-Reihe: Wussten Sie, …

25. November 2021

dass Einbrecher Häuser beobachten, um erfolgreich zuzuschlagen? Sie passen ihre Strategie der Situation an und nützen z.B. dauernd brennendes Licht geschickt für ihren Zweck aus.

Dagegen bieten mit Bewegungsmeldern gesteuerte Leuchten, die bei Überschreiten der Liegenschaftsgrenze starten, den sichersten Schutz. Viele solche Anlagen versagen aber den erwünschten Dienst, weil sie zu weit ausgreifen und die Bewegungen auf der Strasse erfassen. Häufiges Aufleuchten stumpft die Aufmerksamkeit der Bewohner ab, und unerwünschter Besuch fällt darum nicht auf.

Genaues Einstellen der Bewegungsmelder bis zur Liegenschaftsgrenze und kurze Brenndauer steigert die Sicherheit, erspart Vorbeigehenden die unangenehme plötzliche Lichtflut und verlängert die Lebensdauer der Leuchten.

Umweltschutz- und Energiekommission Pfeffingen (UEK)