Willkommen auf der Website der Gemeinde Pfeffingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Sozialhilfebehörde Pfeffingen

Adresse: 4148 Pfeffingen
Öffnungszeiten: Termine nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung


Die Sozialhilfe hat die Aufgabe, der Bedürftigkeit vorzubeugen, deren Ursachen zu ermitteln und zu beseitigen, durch geeignete Massnahmen deren Folgen zu lindern und zu beheben, sowie die Selbsthilfe von Bedürftigen zu fördern.

Die Sozialhilfebehörde entscheidet über Unterstützungsmassnahmen für Personen, welche nicht in der Lage sind, für ihren Lebensunterhalt aufzukommen. Das kantonale Sozialhilfegesetz legt die Voraussetzungen für die Unterstützungsleistungen fest.

Vorbereitet und umgesetzt werden die Entscheide durch den Sozialdienst der Gemeinde Aesch/Pfeffingen/Duggingen, der die persönliche und finanzielle Situation der Unterstützungssuchenden abgeklärt und der Sozialhilfebehörde Antrag stellt und Bericht erstattet.

Die Sozialhilfebehörde besteht aus drei Mitgliedern. Zwei Mitglieder werden durch die Stimmberechtigten gewählt. Der zuständige Gemeinderat, bzw. die zuständige Gemeinderätin des Ressorts „Soziales“ gehört der Sozialhilfebehörde von Amtes wegen an.

Die Sozialhilfebehörde wird alle vier Jahre von den Pfeffinger Stimmberechtigten an der Gemeindeversammlung gewählt.

In der aktuellen Amtsperiode 1. Januar 2017 bis 31. Dezember 2020 setzt sich die Sozialhilfebehörde wie folgt zusammen:




zur Übersicht