http://www.pfeffingen.ch/de/pfeffingenabisz/geschichte/welcome.php?action=showinfo&info_id=5921
27.09.2020 08:06:01


nächstes Ereignis

Vom Wiener Kongress bis zur Kantonsgründung

1815 - 1833

1815, 20. MärzWiener Kongress: Pfeffingen wird dem Kanton Basel (Bezirk Birseck) zugeteilt. Zum Birseck gehören: Aesch, Allschweiler, Schönbuch, Oberweiler, Terweiler,
Ettingen, Pfeffingen, Reinach und Arlesheim (9 katholische Gemeinden).
1820Aesch baut eine eigene Pfarrkirche und wird von Pfeffingen völlig losgetrennt.
1831, 23. NovemberIn der Abstimmung über das Verbleiben beim Kanton Basel wird in Pfeffingen keine einzige Stimme weder dafür noch dagegen abgegeben.
1833, 26. AugustDie Tagsatzung spricht die vollständige Trennung zwischen der Stadt und der Landschaft aus, eine freiwillige Wiedervereinigung wird vorbehalten. Pfeffingen wird Baselland zugeteilt.


zur Übersicht