Willkommen auf der Website der Gemeinde Pfeffingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Waldbrandgefahr: Aufhebung "Absolutes Feuerverbot" – ab sofort gilt "Bedingtes Feuerverbot"

Der Kantonale Krisenstab (KKS) hat heute, aufgrund der aktuellen Dispositionsbeurteilung, kurzfristig eine neue Beurteilung vorgenommen. Die Waldbrandgefahr im Kanton Basel-Landschaft wird von Gefahrenstufe 4 (hohe Gefahr) auf die Gefahrenstufe 3 (erhebliche Gefahr) gesenkt.

Gemäss dieser neuen Lagebeurteilung seitens KKS mit den Fachdiensten wurde aufgrund des anhaltenden Regens und der Mess- und Prognosewerte die Waldbrandgefahr auf die Gefahrenstufe 3 (Erheblich Gefahr) gesenkt. Gemäss aktueller Wetterprognose wird es weitere Niederschläge und kühlere Temperaturen geben.

Deshalb wird durch den Kantonalen Krisenstab ein bedingtes Feuerverbot im Wald erlassen.

Der Gemeinderat Pfeffingen hat gleichzeitig beschlossen, das für das Gemeindegebiet Pfeffingen am 22. April 2020 verfügte absolute Feuerverbot per sofort aufzuheben.

Es gelten demnach bis auf Widerruf folgende Regelungen:

  • Das Entfachen von Feuer ist nur auf fest eingerichteten Feuerstellen erlaubt, jeweils mit der angebrachten Vorsicht und ist jederzeit unter Kontrolle zu halten.
  • Funkenwurf ist sofort zu löschen. Feuer sind vor dem Verlassen der Feuerstelle vollständig zu löschen.
  • Bei starkem oder böigem Wind ist auf das Entfachen von Feuer zu verzichten.
  • Es ist verboten, Raucherwaren wegzuwerfen.
  • Das Steigenlassen von Himmelslaternen ist verboten

Gemeinderat Pfeffingen / Kantonaler Kristenstab BL



Datum der Neuigkeit 30. Apr. 2020