Willkommen auf der Website der Gemeinde Pfeffingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

134. Senioren-Treff Aesch Pfeffingen

Der nächste Treff findet am Dienstag, 19. März 2019 um 14.30 Uhr im Chesselisaal des Gasthofs Mühle in Aesch statt. Wir freuen uns, an diesem Nachmittag Frau Nicole Schwarz als Gast begrüssen zu dürfen. Das Thema lautet: 4`000 Kilometer zu Fuss von Basel ans Nordkap.

Von Basel bis zum Nordkap. 4000 Kilometer. Zu Fuss! Dass dies kein Sonntagsspaziergang wird, wissen Danni und Nicole als sie im Februar 2016 vor ihrer Haustür in das Abenteuer aufbrechen. Welchen Schwierigkeiten die beiden miteinander verheirateten Frauen sich stellen müssen, können sie jedoch nicht vorhersehen. Fussbruch, Hunger, Gallensteine und die Achillessehne. Ist das nicht zu viel für zwei Frauen, die sonst auch gerne mal ein Wochenende auf dem Sofa verbringen? Doch während der langen Wandertage ändert sich immer mal wieder die Perspektive. Beschwerliche Durchquerungen von Moorgebieten werden mit herrlichen Sonnenuntergängen belohnt. Bunte Regenbögen lassen orkanartige Stürme schnell vergessen. Geduld lernen, Gedanken sortieren, in schallendes Gelächter ausbrechen, echte Glücksmomente empfinden – all das gehört zu den Erfahrungen der Frauen. Viele Entscheidungen müssen sie treffen, ohne die Konsequenz zu wissen. Aber während der Reise wird ihnen immer mehr klar, dass es für jedes Problem eine Lösung gibt und keine Grenzen existieren, wenn sich das Herz sicher ist.

Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse für diesen Vortrag geweckt haben und freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen. Die Teilnahme am Seniorentreff steht allen Seniorinnen, Senioren und anderen Interessierten offen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Getränke sind durch die Besucher/innen zu bezahlen.

Für den Seniorenrat:

P. Ackermann, R. Huber, L. Kappeler, A. Rotzler, M. Streule



Datum der Neuigkeit 14. März 2019