Willkommen auf der Website der Gemeinde Pfeffingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Wasserstatistik 2016

Die Daten aus der jährlich zu erstellende Wasserstatistik bilden die Grundlage für verschiedene Auswertungen und dienen insbesondere dem kantonalen Amt für Umweltschutz und Energie als Basis für die Erhebung der Abwassergebühr für die Finanzierung der kantonalen Abwasserreinigungsanlagen. Ferner ergeben sich im mehrjährigen Vergleich für die Gemeinde interessante Informationen über den technischen Zustand der Wasserversorgungsanlagen.
Abrechnungsperiode (alle Zahlen in m3)20162015
Grundwasserförderung (*)164'460169'740
Verbrauch Haushalte130'309136'257
Gewerbe / öffentl. Gebäude6'9446'729
Brunnenversorgung1'5602'119
Diverses (Bauwasser etc.)7'9674'561
Wasserverluste17'68020'074
Einwohner/-innen2'3712'370
Verbrauch pro Person5557
Verluste pro Person7.58.5
Verluste in %10.811.8


(*) Wasserbezug von Zweckverband Regionale Wasserversorgung Aesch-Dornach-Pfeffingen

Im Jahr 2016 traten 4 Leitungsbrüche an Hauptleitungen (Vorjahr: 2), sowie 3 Leitungsbrüche an Hauszuleitungen (Vorjahr: 2) auf. Die Anzahl der Leitungsbrüche verweilt erfreulicherweise auf einem recht tiefen Niveau und wird hoffentlich durch den laufenden Ersatz von alten Hauptwasserleitungen auf einem tiefen Niveau verharren. Der Wasserverlust liegt im Mittel des Mehrjahresvergleiches und unter dem Kantonsdurchschnitt (2015: 13.4 %). Bauverwaltung, Werkhof und Brunnmeister setzen jedoch alles daran, auch zukünftig mit vorausschauenden Massnahmen sorgsam mit unserem Trinkwasser umzugehen.

Gemeindeverwaltung Pfeffingen

Datum der Neuigkeit 6. Apr. 2017