Willkommen auf der Website der Gemeinde Pfeffingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Aus dem Gemeinderat - Monat: Januar 2017

Im Monat Januar 2017 hat der Gemeinderat an drei Sitzungen 33 Traktanden beraten. Er hat unter anderem:
  • Die Ingenieurarbeiten für das Tiefbauprojekt „Baumgartenweg“, aufgrund des Ergebnisses des Submissionsverfahrens, an Sutter Ingenieur- und Planungsbüro AG, Reinach, vergeben.
  • Den Ingenieurauftrag für die Ausarbeitung eines Bauprojektes „Sauberwasserableitung in den Klusbach“ an die Firma Jauslin Stebler AG, Muttenz, erteilt.
  • Die Firma Jauslin Stebler AG, Muttenz, damit beauftragt, für das Gebiet Eichberg/Muggenbergweg einen Massnahmenplan für Hochwasserschutzmassnah-men auszuarbeiten.
  • Für das im September 2017 in Basel stattfindende Jugendkulturfestival einen Unterstützungsbeitrag von CHF 500.00 gesprochen.
  • Das Ergebnis der an der letzten Gemeindeversammlung erfolgten Wahl in die Sozialhilfebehörde erwahrt.
  • Für die Aktion „Baumspender“ des Forstreviers Angenstein einen Beitrag in Hö-he von CHF 2‘000.00 gesprochen.
  • Die kantonale Vernehmlassung „Schulsozialarbeit auf Primarstufe“ beraten und die Schaffung von gesetzlichen Grundlagen für eine Einführung dieses Angebotes auf kommunaler Ebene begrüsst.
  • Das Planauflageverfahren für die Erneuerung der Amtlichen Vermessung aus-serhalb des Baugebietes (AV93, 3. Etappe) angeordnet.
  • Das Landschaftsarchitekturbüro Hänggi Basler, aufgrund der Voten an der letzten Gemeindeversammlung, damit beauftragt, für eine allfällige Sanierung des Spiel- und Sportplatzes auf dem Schulhausareal eine Konzeptstudie zu erstellen.
  • Sich von Pfarrer Felix Terrier, Leiter des Seelsorgeverbandes Angenstein, über die neue Organisation und die Angebote der römisch-katholischen Kirche für die im Seelsorgeverband Angenstein zusammengeschlossenen Pfarreien der Gemeinden Aesch, Duggingen und Pfeffingen informieren lassen.
Gemeinderat Pfeffingen

Datum der Neuigkeit 9. Feb. 2017