http://www.pfeffingen.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=199050&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
20.07.2018 20:14:56


Erdwärmenutzungskarte für den Kanton liegt vor

Für den Kanton Basel-Landschaft liegt neu eine flächendeckende Erdwärmenutzungskarte vor. Diese gibt Auskunft über die potentiellen Standorte für Erdwärmesonden, die maximal möglichen Bohrtiefen und die anzutreffenden geologischen Profile. Mit der Einführung der Erdwärmenutzungskarte wird das Bewilligungsverfahren wesentlich vereinfacht.

In den letzten drei Jahren wurden im Kanton Basel-Landschaft jährlich zwischen rund 200 bis 300 Erdwärmesonden gebohrt. Die thermische Nutzung durch Erdwärmesonden ist im Betrieb sehr sicher, jedoch bestehen bei der Erstellungen geologische und hydrologische Risiken wie das Gebirgsquellen, ungewollte Wasseraustritte an der Oberfläche oder Grundwasserverunreinigung. Um die Nutzung erneuerbarer Energien zu fördern und gleichzeitig die geologischen und hydrogeologischen Risiken beim Erstellen von Erdwärmesondenanlagen zu minimieren, hat der Kanton Basel-Landschaft im Jahr 2010 ein Erdwärmenutzungskonzept für die oberflächennahe Geothermie erarbeitet. Basierend auf diesem Konzept wurde nun die Erdwärmenutzungskarte erstellt.

Über das Geo-Portal des Kantons Basel-Landschaft können Bauherren oder Planer auf der Erdwärmenutzungskarte einsehen, ob das Erstellen von Erdwärmesonden an einem bestimmten Ort zulässig ist und bis in welche Tiefe maximal gebohrt werden darf. Gebohrt werden kann praktisch in allen Siedlungsgebieten, ausgeschlossen sind jedoch beispielsweise Grundwasserschutzzonen, belastete Standorte, bedeutende Felsgrundwasserleiter oder heikle geologische Schichten.

Für den Bauherrn entfällt die Pflicht zur Erstellung eines hydrogeologischen Gutachtens. Zudem kann der Heizungsplaner aus den vorhergesagten geologischen Schichtprofilen die Anlage optimal dimensionieren. Die Erdwärmenutzungskarte wird periodisch aufgrund der Erkenntnisse aus neuen Bohrungen aktualisiert.

Die Erdwärmenutzungskarte ist im Internet abrufbar unter: www.geoview.bl.ch > Erdwärmenutzung

Einen Ausschnitt aus der Erwärmenutzungskarte für die Gemeinde Pfeffingen finden Sie im untenstehenden PDF-Dokument (Legende: gelb = Erdwärmesondenbohrungen werden mit speziellen Auflagen bewilligt / rot = Erdwärmesondebohrungen werden nicht bewilligt).

BAU- UND UMWELTSCHUTZDIREKTION

Dokument Erdwärmenutzungkarte: Ausschnitt Pfeffingen (pdf, 2138.5 kB)


Datum der Neuigkeit 11. Jan. 2013
  zur Übersicht