Willkommen auf der Website der Gemeinde Pfeffingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Verkehrspolizeiliche Anordnung (VPA)

Örtlichkeit: Pfeffingen, Klusstrasse (ab Gemeindegrenze Aesch, westwärts auf einer Länge von rund 220 m)

Massnahme: Parkverbot (Signal 2.50), beidseitig

Begründung: Sicherstellung der Durchfahrt für sämtliche Motorfahrzeuge sowie Rettungsfahrzeuge der Blaulichtorganisationen, aufgrund der engen örtlichen Strassenverhältnisse.

Gesetzliche Grundlagen:      

  • Bundesgesetz über den Strassenverkehr (SVG) vom 19.12.1958           
  • Signalisationsverordnung (SSV) vom 05.09.1979
  • Strassenverkehrsgesetz Basel-Landschaft (§ 4) vom 03.05.2012

Gemeinderatsbeschluss: Beschluss Nr. 2021/37 vom 1. März 2021

Rechtsmittel: Gegen diese Anordnungen kann gemäss §§ 172ff. des Gemeindegesetzes (SGS 180) in Verbindung mit dem Verwaltungsverfahrensgesetz (SGS 175) innert 10 Tagen, von der Veröffentlichung im Amtsblatt an gerechnet, schriftlich und begründet beim Regierungsrat, Rathausstr. 2, 4410 Liestal, Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss ein klar umschriebenes Begehren und die Unterschrift der beschwerdeführenden oder der sie vertretenden Person enthalten. Die angefochtene Anordnung ist der Beschwerde in Kopie beizulegen. Das Beschwerdeverfahren ist kostenpflichtig.

Gemeinderat Pfeffingen



Datum der Neuigkeit 11. März 2021