Willkommen auf der Website der Gemeinde Pfeffingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Aus-/ Neubau eines forstlichen Maschinenweges im Waldstück „Holle“

Der Gemeinderat hat mit Beschluss vom 16. Dezember 2019, gestützt auf § 16 der kantonalen Waldverordnung (kWaV, SGS 570.11), das Gesuch der Bürgergemeinde Pfeffingen für den Aus-/ Neubau eines forstlichen Maschinenweges im Waldstück „Holle“, Parzelle 377, bewilligt. Die Bauarbeiten umfassen unter anderem den Ausbau des Burgengratweges auf einer Länge von rund 570 m von einem einfachen Wanderweg zu einem rund drei Meter breiten Maschinenweg.

Der Maschinenweg ist erforderlich, um das Waldstück „Holle“ bewirtschaften zu können. Die anhaltende Trockenheit in den letzten Jahren hat dem Wald stark zugesetzt. Die Trockenheitsschäden führen zu einem schnellen Absterbe- und Zersetzungsprozess der Bäume, so dass diese schon innert weniger Jahre zu einer grossen Gefahr für die Waldbesuchenden werden können. Sofern der Wald weiterhin begehbar bleiben soll, sind forstliche Massnahmen dringend erforderlich. Betroffene Bäume müssen gefällt und die entstandenen Blössen mit klimarobusteren Baumarten wieder aufgeforstet werden.

Der Gemeinderat ist sich bewusst, dass der bisherige Charakter des Burgengratweges durch den Ausbau verloren gehen wird. Die Sperrung des Pfeffinger Waldes – oder Teilen davon – bildet für den Gemeinderat jedoch keine Option. Die Bewirtschaftung resp. Neuaufforstung des Waldstücks „Holle“ ist zwingend notwendig, um dessen Begehbarkeit auch zukünftig gewährleisten zu können.

Die Bauarbeiten für den Maschinenweg werden im Auftrag der Bürgergemeinde Pfeffingen durch den Forstbetrieb des Forstreviers Angenstein ausgeführt. Die Arbeiten starten voraussichtlich am kommenden Montag, 13. Januar 2020 und dauern rund eine Woche. Witterungsbedingte Terminkorrekturen bleiben vorbehalten.

Während den Bauarbeiten kann es zu kurzfristigen Sperrungen im Burgengratweg (Abschnitt Ruine bis Hangelimattweg) kommen.

Der Gemeinderat hofft, dass die Bauarbeiten ohne Komplikationen verlaufen werden. Er bittet die Einwohnerinnen und Einwohner um Kenntnisnahme sowie um Verständnis für die bevorstehenden Baumassnahmen.

Gemeinderat Pfeffingen



Datum der Neuigkeit 9. Jan. 2020