Willkommen auf der Website der Gemeinde Pfeffingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Aus dem Gemeinderat - Monat: August 2019

Im Monat August 2019 hat der Gemeinderat, nach der Sommerschulferienpause, an drei Sitzungen insgesamt 30 Traktanden beraten. Er hat unter anderem:

  • Im Rahmen der kontinuierlichen Liquiditätsplanung beschlossen, das für die Finanzierung der laufenden Investitionsprojekte (insbesondere Fertigstellung Schulhaus, sowie Tiefbauprojekte «Verbindungsleitung Wasserversorgung» und «Im Noll») notwendige Kapital aufzunehmen. Aufgrund der aktuellen Zinssituation am Kapitalmarkt, erwartet der Gemeinderat sehr vorteilhafte Angebote.
  • Sich über das Konzept zur Einführung eines pädagogischen ICT-Supportes (Umgang und Schulung mit elektronischen Medien) an der Primarstufe Pfeffingen informieren lassen.
  • Beschlossen, im Rahmen des Konzepts zur Optimierung der Strassenbeleuchtung, die Massnahmen 2019 zur Ausführung freizugeben. In diesem Jahr werden der Alemannenweg sowie der Keltenweg (Teilabschnitte Mettliweg bis Burgweg) auf LED-Leuchten umgestellt. Die Arbeiten hierfür wurden an die Firmen Rofra Bau AG (Tiefbauarbeiten) sowie Primeo Energie AG (LED-Leuchten) vergeben.
  • Das Vorprojekt für die Realisierung der Fusswegverbindung zwischen dem Byfangweg und der Hauptstrasse (Zugang Mehrzweckgebäude / Schulhaus) genehmigt. Das Projekt sowie die Finanzierung der Realisation werden der nächsten Gemeindeversammlung zur Beschlussfassung vorgelegt.
  • Den im Zusammenhang mit dem beschlossenen Bau einer Verbindungsleitung zwischen den Reservoiren Steinbrunnen und Ruine (Wasserversorgung Pfeffingen) notwendigen Abschluss von Dienstbarkeitsverträgen genehmigt.
  • Beschlossen, die Ablesung der in den Liegenschaften eingebauten Wasserzähler mittels Funkübertragungstechnologie einzuführen. Hierzu werden über einen Zeitraum von fünf Jahren bestehende neuere Wasserzähler nachgerüstet und ältere Wasserzähler ersetzt. Dadurch entfällt zukünftig die Ablesung der Wasserzähler durch die Liegenschaftsbesitzer und die Rücksendung der Ablesekarten.
  • Ein Kleinbaugesuch bewilligt.

Ausserdem hat der Gemeinderat unter anderem zur Kenntnis genommen:

  • Die Ergebnisse der Überprüfung und Nachführung der im Jahre 2014 erstellten Schülerprognose zur Kenntnis genommen und beschlossen, diese in regelmässigen Abständen aufgrund der effektiven Einwohnerzahlen zu aktualisieren.
  • Den Rücktritt von Herrn Carlo Wolf aus dem Wahlbüro Pfeffingen, infolge Wegzug aus Pfeffingen.
  • Ebenfalls infolge Wegzug aus Pfeffingen, den Rücktritt von Herrn Rolf Blatter aus der Verwaltungskommission des Zweckverbandes der Regionalen Wasserversorgung Aesch-Dornach-Pfeffingen, sowie als Vertreter der Gemeinde Pfeffingen der Delegiertenversammlung der EBM.

Ferner hat sich der Gemeinderat zum jährlichen Austauschtreffen mit den Mitgliedern des Bürgerrates getroffen. Hauptthema war die Problematik «Trockenheitsschäden im Pfeffinger Wald» und die Umsetzung der geplanten Massnahmen. Ebenso wurde über die Fortsetzung und Anpassung der finanziellen Abgeltung der Waldnutzung durch die Öffentlichkeit gesprochen.

Gemeinderat Pfeffingen



Datum der Neuigkeit 5. Sept. 2019