Willkommen auf der Website der Gemeinde Pfeffingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Aus dem Gemeinderat - Monat: Oktober 2018

Im Monat Oktober 2018 hat der Gemeinderat an drei Sitzungen insgesamt 23 Traktanden beraten. Er hat unter anderem:

  • Das Budget 2019 sowie den Finanzplan 2019-2023 beraten und diese zu Handen der nächsten Gemeindeversammlung verabschiedet.
  • Im Zusammenhang mit dem Projekt „Wasserversorgung Pfeffingen – Stilllegung Reservoir Ruine“ das weitere Vorgehen beraten und die Verwaltung mit der Durchführung des Ausschreibungsverfahrens für den Ingenieurauftrag beauftragt.
  • Ein Reklamegesuch bewilligt.
  • Die Kantonale Genehmigung des an der Gemeindeversammlung vom 28. Juni 2018 beschlossenen Reglements zur Begrenzung von Zusatzbeiträgen zu den Ergänzungsleistungen durch die Gemeinde Pfeffingen zur Kenntnis genommen, sowie die dazugehörige Verordnung beschlossen und diese rückwirkend per 1. September 2018 in Kraft gesetzt.
  • Eine gemeinsame Stellungnahme des Vereins Birsstadt zum geplanten Vollanschluss A18 Aesch verabschiedet. Die Birsstadt begrüsst ein zügiges Vorgehen bei der Realisierung des Vollanschlusses. Sie betrachtet den Vollanschluss als wichtigen Baustein, um die leistungsstarke A18 mit den Tangentialen zu verbinden und so einen Beitrag an eine zukunftsträchtige Verkehrsinfrastruktur, die heute der Entwicklung der Wohnbevölkerung und der Arbeitsplätze hinterherhinkt, zu leisten.
  • Nach mehreren Beratungen den Entwurf für ein neues Reglement über die familienergänzende Betreuung (FEB) verabschiedet und zur kantonalen Vorprüfung eingereicht.
  • Aufgrund des Ergebnisses eines weiteren Submissionsverfahrens „Neubau Schulhaus“ den Auftrag für die Deckenbekleidung mit einem Auftragsvolumen von rund CHF 282‘000 vergeben.
  • Zur kantonalen Anhörung „Neue Modellumschreibungen und Einreihungen Lehrpersonen und Schulsozialarbeit sowie die flankierenden Richtlinien des Personalamtes“ Stellung bezogen.

Ausserdem hat der Gemeinderat unter anderem:

  • Die Halbjahresrechnung 2018 der Stiftung Alterszentrum „Im Brüel“, Aesch, zur Kenntnis genommen.

Gemeinderat Pfeffingen



Datum der Neuigkeit 8. Nov. 2018